Liebe Kinder, liebe Jugendliche,

es sind nur noch wenige Tage bis zum Start der Sommerferien und auch in diesem Jahr ist noch nicht alles wie es war.

Trotz der besonderen Umstände hat das Organisationsteam des Jugendreferats sich entschieden dieses Jahr wieder ein Sommerferienprogramm 2021 durchzuführen. Im Programm sind sportliche Herausforderungen, kreative Angebote, Aktivitäten in der Natur und vieles mehr. Im Heft gibt es viele unterschiedliche Programmpunkte zu entdecken.

Das Programm wurde etwas angepasst, um Risiken zu minimieren und weitgehend auszuschließen. Daher sind die Veranstaltungen vorwiegend im Freien und auf die jeweilige Teilnehmeranzahl begrenzt. Wichtiger Punkt bei der Durchführung ist die Einhaltung aller behördlichen Vorgaben zum Schutz aller teilnehmenden Kinder und Jugendlichen.

Ich wünsche mir sehr, dass ihr das zusammengestellte Programm mit jeder Menge Fun und Abwechslung auch in diesem Jahr nutzen könnt.

Ich danke dem Jugendreferat, das trotz der Ungewissheit eifrig geplant und das Programm vorbereitet haben. Ohne diesen unermüdlichen Einsatz vor, während und nach den Maßnahmen wäre unser Ferienprogramm undenkbar.

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme an den Veranstaltungen und wünsche Euch heute schon mal viel Freude und Tatendrang im Rahmen des Ferienprogrammes.

Schöne Ferien mit tollen Erlebnissen und neuen Erfahrungen wünscht Euch

Helmut Erben
1.Bürgermeister


Liebe Mädels und Jungs!

Endlich Ferien – Zeit das zu tun, worauf man Lust hat!

Währen der Schulferien bietet das Sommerferienprogramm, insbesondere für diejenigen von Euch, die Ihre Ferien zu Hause verbringen, wieder viele spannende Aktionen und Veranstaltungen. Es sind tolle Erlebnisse dabei, so dass keine  Langeweile aufkommen muss.

Schaut gleich mal auf die nächsten Seiten und sucht Euch aus, woran Ihr teilnehmen möchtet!

Bedanken möchten wir uns bei allen sehr aktiven Veranstaltern sowie bei den Mitbürgern, die mit viel Engagement für Euch spannende, sportliche und erlebnisreiche Aktionen anbieten.

Für jeden von Euch sollte wieder etwas dabei sein. Also, meldet euch schnell an, solange noch Plätze frei sind!

Wir wünschen Euch und Euren Familien schöne, erholsame und gesunde Sommerferien.

Liebe Grüße vom

Jugendreferat der Gemeinde Boos
Bernhard Briller, Alexander Esenwein, Bettina Happ 


Das Programm könnt ihr hier herunterladen und ansehen.

Achtung: Terminänderung Lesewanderung -> NEU: 27.08.2021 (nicht am 10.09.2021)

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich am Donnerstag, 29. Juli 2021 von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Boos. 


 

Die Vorschriften orientieren sich an der Inzidenz im Landkreis. 

Für die örtlichen Ferienprogramme gelten bei einer Inzidenz von unter 50 im Moment folgende Regelungen:

  • Schutz- und Hygienekonzept nach § 22 Abs. 2 S. 1 und Abs. 1 S. 4 der 13. BayIfSMV notwendig (ein Muster zur individuellen Ergänzung finden Sie im Anhang)
  • 10er Gruppenregelung: 10 Personen aus beliebig vielen Haushalten können zusammen eine feste Gruppe bilden, z.B. 9 Kinder + 1 Betreuer oder 8 Kinder + 2 Betreuer. Geimpfte und Genesene Personen zählen nicht zu den 10 dazu, d.h. 9 Kinder + 1 ungeimpfter Betreuer+ 1 geimpfter Betreuer wären möglich.

Gruppen sollten nicht durchmischt werden. Bei einer Aktion mit 30 Kindern könnten also drei separate 10er Gruppen gebildet werden. Innerhalb der 10er Gruppen ist kein Abstand und keine Maskenpflicht vorgesehen. Kommen mehrere 10er Gruppen zusammen oder gibt es unübersichtliche Situationen (z.B. Eltern bringen Kinder), dann sollte Maske getragen werden. Bei einer Aktion können beliebig viele 10er Gruppen gebildet werden, momentan gibt es keine Höchstgrenze.

  • keine Testpflicht (außer bei Aktionen mit Übernachtung)
  • vorzugsweise Angebote im Freien anbieten, drinnen in große Räume (z.B. Turnhalle) ausweichen. Ggf. müssen die dort geltenden Hygienekonzepte beachtet werden. Hier empfiehlt sich eine Absprache mit dem Eigentümer. Es gelten immer die strengeren Regelungen.
  • Hygieneregeln sollten beachtet werden, die BetreuerInnen müssen über die gültigen Regelungen informiert werden.
  • Teilnehmerlisten sollten geführt werden (wichtig zur Kontaktverfolgung falls es einen Corona-Fall gibt)
  • Bei sportlichen Angeboten ist auch ohne Test jede Art von Sport (drinnen und draußen) ohne Personenbegrenzung möglich (§ 12 Abs. 1 Nr. 2 der 13. BayIfSMV). Hier können einige Aktionen darunter fallen, z.B. Radtouren, Wanderungen etc. Bitte besprechen Sie sich aber mit den durchführenden Vereinen, ob bei diesen eigene Regelungen gelten die übernommen werden müssen (z.B. Sportverein, Kletterverein etc.)
  • Thema Verpflegung: vorzugsweise sollten Kinder eigenes Essen und Trinken mitbringen. Bei gemeinsamen Aktionen (z.B. grillen) sollte die 10er Gruppenregelung eingehalten werden (z.B. könnten dann zwei Gruppen einfach nacheinander grillen)
  • Thema Fahrgemeinschaften: innerhalb der 10er Gruppe Fahrgemeinschaften bilden, vorzugsweise Masken tragen
  • Aktionen mit Übernachtung: 10er Gruppen Regelung gilt auch bei Übernachtung im Zelt; Masken auf Begegnungsflächen tragen (z.B. Toiletten), Testpflicht zu Beginn der Maßnahme, zusätzlich gilt das Hygienekonzept Beherbergung (siehe BJR-Seite).

Alle Regelungen und FAQs finden Sie auch auf der Seite des Bayerischen Jugendrings unter Umgang mit Corona-Virus (SARS-CoV-2) - bjr.

 

Suche

Zum Seitenanfang